Datenschutzerklärung

TeleCouch datenschutzerklaerung

 

Grundsätze

Der Schutz von personenbezogenen Daten und die Achtung der Privatsphäre der Nutzer von TeleCouch ist für den Betreiber ein wichtiges Anliegen. Alle im Zusammenhang mit dem Betrieb von TeleCouch erhobenen Nutzerdaten werden gemäß den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes und des Telemediengesetzes sowie ggf. weiterer einschlägiger Gesetze behandelt. In dieser Datenschutzerklärung wird Art, Umfang und Zweck der Datenerhebung auf TeleCouch (Betreiber: Dr. Schetelig, vgl.: Impressum) dargelegt. Bei Fragen zum Datenschutz auf TeleCouch bzw. zu gespeicherten personenbezogenen Daten nutzen Sie bitte die im Impressum angegebene E-Mail- oder Postadresse.

 


Datenerhebung und Verwendung

Wenn Sie TeleCouch besuchen, werden in einer Protokolldatei folgende Daten zum Zweck der Nutzung der Website, der Systemsicherheit und der technischen Administration sowie der Optimierung des Angebots erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert, sofern die Übermittlung dieser Daten nicht vom Nutzer deaktiviert wurde:

 

  1. IP-Adresse
  2. Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  3. Name und URL der abgerufenen Daten
  4. Übertragene Datenmenge
  5. Meldung, ob der Abruf erfolgreich war
  6. Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystems
  7. Webseite, von der aus der Zugriff erfolgt
  8. Name Ihres Internet-Zugangs-Providers

Die erhobenen Daten werden nicht personenbezogen ausgewertet oder mit anderen Datenquellen zusammengeführt. Der Betreiber kann diese Daten nicht einer bestimmten Person zuordnen.

Zur Inanspruchnahme von Beratungsdienstleistungen auf TeleCouch ist eine Registrierung erforderlich. Bei der Registrierung ist es erforderlich, einen Benutzernamen (nicht notwendigerweise einen Klarnamen) sowie eine gültige E-Mail-Adresse anzugeben. Nutzer können über relevante Informationen im Zusammenhang mit der Nutzung von TeleCouch, wie etwa Hinweise auf Vorliegen von Beratungsantworten, technische Umstände oder Änderungen des Angebots, per E-Mail informiert werden. Im Rahmen der Nutzung des TeleCouch-Angebots können weitere Daten, wie Zahlungsdetails oder die vom Nutzer verfassten Beratungsanfragen sowie die vom Berater erstellten Beratungsantworten, gespeichert werden. Diese Daten werden ausschließlich zum Zwecke der Durchführung der Onlineberatung gespeichert. Die Angabe von Informationen seitens des Nutzers im Rahmen der Onlineberatung erfolgt auf freiwilliger Basis. Der Beratungsverlauf wird regelmäßig nach sechs Monaten gelöscht, wenn nicht der Nutzer eine längere Speicherfrist wünscht.

 

Verwendung von Cookies

Auf TeleCouch werden Cookies verwendet. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und diesem keinen Schaden zufügen. Dabei werden sowohl temporäre Cookies eingesetzt, die gelöscht werden, sobald der Nutzer den Browser beendet, als auch dauerhaft gültige Cookies. Letztere bleiben auf Ihrem Gerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Cookies dienen dazu, einerseits statistische Informationen zu sammeln und so das Angebot auf TeleCouch weiter zu verbessern, andererseits sind Sie erforderlich, um die Nutzeridentifikation im Rahmen der Onlineberatung zu ermöglichen. Sie können in Ihrem Browser die Nutzung von Cookies ausschalten, jedoch kann dann lediglich das Informationsangebot auf TeleCouch genutzt werden. Das Beratungsangebot setzt die Benutzung von Cookies technisch voraus.

 

Weitergabe an Dritte

Eine Weitergabe von Nutzerinformationen an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht. Hiervon ausgenommen sind Zahlungsdaten, die an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weitergegeben werden, soweit dies zur Abwicklung der Zahlung erforderlich ist. Außerdem ist der Betreiber zur Datenweitergabe an die Behörden berechtigt, wenn im Rahmen der Beratung von bevorstehenden schweren Straftaten Kenntnis erlangt wird, die gemäß § 138 StGB anzeigepflichtig sind (z. B. Mord, Raub, räuberische Erpressung, Brandstiftung). In Einzelfällen ist zudem eine Weitergabe der Daten im Zuge des Notstands (§ 34 StGB) möglich, wenn dies zum Schutz eines höherwertigen Rechtsguts (z. B. Leib, Leben, Gesundheit, Freiheit oder sexuelle Selbstbestimmung) erforderlich und unter Abwägung aller Umstände des Einzelfalles angemessen ist. Darüber hinaus kommt eine Datenweitergabe im Falle einer deutlichen Ankündigung einer Suizidabsicht in Betracht. Bei Vorliegen einer der beschriebenen Ausnahmen kann der Betreiber die IP-Adresse des Klienten, Zeitpunkt der Anfrage, E-Mail-Adresse sowie zur Klärung des Sachverhaltes notwendige Teile des Beratungsverlaufs an die zuständigen Behörden weiterleiten.

 

Technische Sicherheitsmaßnahmen

Auf TeleCouch wird der gesamte Datenverkehr mit der SSL-Technologie verschlüsselt. Darüber hinaus setzt der Betreiber technische Sicherheitsmaßnahmen ein, um die personenbezogenen Klientendaten vor unbefugtem Zugriff oder Manipulation zu schützen sowie Datenverlust zu verhindern.

 

Nutzungsanalysen

Dieses Angebot benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Computer der Nutzer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Benutzung dieser Website durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

 

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird die IP-Adresse der Nutzer von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die IP-Anonymisierung ist auf dieser Website aktiv. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

 

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Dieses Angebot weist die Nutzer jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

 

Alternativ zum Browser-Add-On oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten klicken Sie bitte diesen Link: Google Analytics deaktivieren, um die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukünftig zu verhindern. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies, müssen Sie diesen Link erneut klicken.

 

Auskunftsrecht, Korrektur & Löschung

Der Nutzer kann vom Betreiber Auskunft über die personenbezogenen Daten verlangen, die über den Nutzer gespeichert wurden. Soweit unrichtige Daten gespeichert wurden, hat der Nutzer das Recht auf Korrektur der entsprechenden Daten. Zudem kann der Nutzer die Löschung sämtlicher personenbezogener Daten verlangen, falls nicht eine gesetzliche Aufbewahrungspflicht diesem Verlangen entgegensteht. Der Nutzer hat das Recht, seine Einwilligung zur Erhebung und Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit zu widerrufen.